Motorsport Magazin Rhein-Berg
  • Terminkalender

  • Schlagwörter

  • « | Home | »

    24h-Rennen Spa 2015: Bentley Team HTP startet in Pro und Pro-Am-Klasse

    Von |

    Bentley Continental GT3 - Luca Stolz / Jeroen BleekemolenSaisonhighlight für das Bentley Team HTP in Belgien: Bei den 24h von Spa (25./26. Juli 2015) startet das Bentley Team HTP beim bedeutendsten Langstreckenrennen im GT-Sport mit zwei Bentley Continental GT3 und tritt in zwei Klassen an. Die beiden Bentley starten in einem neuen Look und treten in den Farben von Teampartner ALD Automotive an. Vincent Abril (MC), Harold Primat (CH) und Mike Parisy (F) starten in der Topklasse, der Pro-Klasse, und teilen sich einen roten Continental GT3 mit der #84. Die beiden Bentley-HTP-Junioren Fabian Hamprecht (D) und Clemens Schmid (A) kämpfen zusammen mit Max Splunteren (NL) und Neuzugang Louis Machiels (B) um einen Podestplatz in der Pro-Am-Klasse und starten im schwarzen Bentley mit der #83.

    Nach dem Debütsieg mit dem Bentley in der Blancpain Sprint Series zuletzt in Moskau kommt das Bentley Team HTP mit Rückenwind zu dem Langstreckenhighlight, bei das Team 2013 einen umjubelten Saisonsieg feierte. Die 24h von Spa sind für das Bentley Team HTP das zweite 24h-Rennen in diesem Jahr. Bei den 24h Nürburgring brachte das Team den Continental GT3 beim ersten Langstreckeneinsatz in den Top-10 ins Ziel.

    Fahrerisch hat sich das Bentley Team HTP für die 24h von Spa mit einem Lokalmatador verstärkt. Der Belgier Louis Machiels, zweifacher Pro-Am-Champion der Endurance Series und als Pro-Am-Klassensieger in Spa 2012 und 2014 aktuell Titelverteidiger in der Klasse, startet gemeinsam mit Hamprecht und Schmid, der schon zum Nürburgring-Aufgebot des Bentley Team HTP zählte, und Max Splunteren, der zuletzt in Moskau erstmals im Bentley startete. Abril/Primat/Parisy starten als Trio auch gemeinsam in der Blancpian Endurance Series, dessen Saisonhöhepunkt die 24h von Spa markieren.

    „Ich freue mich, dass uns ein Spa-Experte wie Louis Machiels unterstützt“, sagt Bentley Team HTP Teamchef Norbert Brückner. „In Spa ist die Topklasse enorm stark besetzt, wir haben aber zuletzt in Le Castellet bewiesen, dass wir an der Spitze fahren können und bei den 24h Nürburgring haben wir den Bentley in einer guten Position ins Ziel gebracht. Fahrerisch sind wir sehr gut besetzt, ich hoffe, dass wir in beiden Klassen um einen Podiumsplatz kämpfen können.“

    Themen:

    | | | | |

    Kommentare deaktiviert für 24h-Rennen Spa 2015: Bentley Team HTP startet in Pro und Pro-Am-Klasse

    Kommentare geschlossen.