Motorsport Magazin Rhein-Berg
  • Terminkalender

  • Schlagwörter

  • « | Home | »

    VLN: AMG-Team HTP Motorsport mit zwei Mercedes-AMG GT3 beim zweiten Lauf

    Von |

    Mercedes AMG GT3Am kommenden Wochenende findet der zweite Lauf zur VLN Langstreckenmeisterschaft auf der Nürburgring Nordschleife statt. Das AMG-Team HTP Motorsport geht erneut mit zwei Mercedes-AMG GT3 an den Start. Nach erfolgreichen Testkilometern beim Auftaktrennen und einem erfolgreichen Qualifikationsrennen, fährt die Mannschaft aus Altendiez mit Vorfreude in die Eifel.

    Die beiden Mercedes-AMG GT3 wurden für das Langstreckenrennen mit Nordschleifen-erprobten Fahrern besetzt. Während auf dem #16 Mercedes-AMG GT3 die Piloten Dominik Baumann (A), Maximilian Buhk (GER), Thomas Jäger (GER) sowie Stefan Mücke (GER) fahren, sitzen hinter dem Schwesterauto mit der #26 die Fahrer Marco Seefried (GER), Christian Vietoris (GER), Christian Hohenadel (GER) und ebenso Maximilian Buhk (GER).

    Maximilian Buhk blickt mit Spannung auf das vierstündige Rennen. „Ich freue mich schon sehr auf das VLN-Rennen“, so der 23-Jährige. „Wir haben ein sehr gutes Team und beide Mercedes-AMG GT3 mit starken Fahrerkombinationen. Ich freue mich auf die Herausforderung und unser Team weiter nach vorne zu bringen.“

    Für das AMG-Team HTP Motorsport ist das kommende Rennen ein weiterer wichtiger Meilenstein, um wertvolle Kilometer und Erfahrungen auf der Nordschleife zu sammeln und somit bestmöglich für das 24h-Rennen im Mai vorzubereitet zu sein.

    „Unser Ziel ist es, ein gutes Rennen zu absolvieren und mit beiden Autos ins Ziel zu kommen“, sagt Norbert Brückner, Teamchef AMG-Team HTP Motorsport. „Wir machen uns keinen Druck und haben keine großen Erwartungshaltungen, wir möchten einfach ein solides Rennen haben und wichtige Informationen für das 24h-Rennen sammeln.

    Themen:

    | |

    Kommentare deaktiviert für VLN: AMG-Team HTP Motorsport mit zwei Mercedes-AMG GT3 beim zweiten Lauf

    Kommentare geschlossen.