Motorsport Magazin Rhein-Berg
  • Terminkalender

  • Schlagwörter

  • « | Home | »

    VLN / 24h: Wochenspiegel mit neuem Gefährt

    Von |

     Wochenspiegel Ferrari

    Der Wochenspiegel Ferrari für 2017 | (c) RACEPIX.eu-Hardy Elis

    Nach 10 Jahren mit Höhen und Tiefen wechselt das Wochenspiegel Team das Auto. Lange hieß das Team „Wochenspiegel Team Manthey“ und fuhr einen Porsche. Der Umstieg auf den neuen Porsche 991 GT3 R leutete eine Saison ein, die nicht nach Vorstellung verlief, weshalb man nun auf einen Ferrari 488 GT3 umsteigt.

     

    Teamchef Georg Weiss kündigte gegen Ende der Saison bereits an, vielleicht einen Fabrikatwechsel zu vollziehen und testete in der VLN mit seinem Team und Rinaldi Racing als Unterstützung einen Ferrari 488 GT3.

    Der Test verlief gut, das Team kam auf Anhieb gut mit dem Auto zurecht, weshalb man sich letzendlich dazu entschloss, die Saison 2017 mit einem Ferrari zu bestreiten.

    Der Italiener wird von Jochen Krumbach, Georg Weiss und Oliver Kainz gesteuert, während Mike Stursberg das Team gelegentlich unterstützt.

    Auf der Agenda stehen die VLN-Saison, das 24h Rennen auf dem Nürburgring samt Qualifikationsrennen und das 24h Rennen an der Algarve.

    Neben dem Ferrari setzt das Team um Georg Weiss weiterhin einen Porsche Cayman GT4 CS einsetzen. Nico Menzel wird aufgrund des BMW-Junior-Programms nicht mehr für das Team ins Rennen gehen, stattdessen werden René Offermann und Dirk Riebensahm den Porsche steuern.

    Themen:

    |

    Kommentare deaktiviert für VLN / 24h: Wochenspiegel mit neuem Gefährt

    Kommentare geschlossen.