Motorsport Magazin Rhein-Berg
  • Terminkalender

  • Schlagwörter

  • « | Home | »

    VLN: Hankook ist exklusiver Reifenpartner der SRO/ GT4- und TCR-Klassen

    Von |

    Hankook Reifen Slicks DTMReifenhersteller Hankook, die VLN Veranstaltungs- und Vermarktungsgesellschaft mbH (VLN VV) wie auch der ADAC Nordrhein e.V. haben kürzlich eine exklusive Partnerschaft für die kommenden Jahre unterzeichnet. Sowohl beim 24h-Rennen (25. bis zum 28. Mai 2017), als auch bei der VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring, die am 25. März mit ihren insgesamt neun Rennen die neue Saison startet, gehen damit die GT4- und TCR-Klassen fortan auf Rennreifen des koreanischen Herstellers an den Start. Der 18. März ist als Probe- und Einstelltag für alle Fahrzeuge der beiden Meisterschaften angesetzt. Erstmalig werden dann alle Fahrzeuge beider Klassen auf den Reifen Ventus Race als Slick (F200) und Regenreifen (Z 207) auf die Strecke gehen.

    Manfred Sandbichler, Hankook Motorsport Direktor Europa: „Die neue Partnerschaft ist ein weiterer Beweis des weltweiten Erfolgs unserer Premium-Produkte im Motorsport. Wir freuen uns sehr, dass wir zu Beginn dieser Motorsportsaison ein solches Highlight bekannt geben dürfen und blicken auf eine spannende Saison auf der legendären Nordschleife am Nürburgring.“

    Walter Hornung, Rennleiter des ADAC Nordrhein e.V.: „Mit Hankook gewinnen wir einen Hersteller mit großer Motorsport-Reputation, der in Topklassen wie der DTM mehr als einmal seine Leistungsfähigkeit unter Beweis gestellt hat. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit diesen renommierten Reifenexperten.“ Dietmar Busch, Geschäftsführer der VLN VV zeigt sich begeistert über die neue Partnerschaft: „Die VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring und Hankook sind im Motorsport eine feste Größe. Wir freuen uns, dass wir einen solchen erfahrenen Reifenpartner für unsere Serie gewinnen konnten.“

    Merken

    Themen:

    |

    Kommentare deaktiviert für VLN: Hankook ist exklusiver Reifenpartner der SRO/ GT4- und TCR-Klassen

    Kommentare geschlossen.