Motorsport Magazin Rhein-Berg
  • Terminkalender

  • Schlagwörter

  • « | Home | »

    24h-Rennen: Phoenix Racing startet mit Audi R8 LMS

    Von |

    Phoenix Racing 24h-RennenDas Team aus Meuspath wird wieder mit einem Audi R8 LMS bei dem 24h Rennen auf dem Nürburgring starten. Neben dem Engagement in der DTM, liegt 2017 weiterhin der Focus auf dem ADAC 24h-Rennen Nürburgring, sowie dem GT-Programm in Asien, wo man mit 2 Audi R8 LMS und dem neuen Audi RS 3 LMS in der TCR Klasse an den Start gehen wird.

    Ohne Audi als Werkspartner

    Dieses Jahr wird Phoenix Racing ohne Werksunterstützung das Highlightrennen mitte Mai in Angriff nehmen, was aber nicht bedeutet, dass das Team nicht konkurrenzfähig ist. Die Piloten Frank Stippler, Dennis Busch und Mike Rockenfeller sind allesamt nordschleifenerprobt und wissen, wie man auf der Nürburgring Nordschleife erfolgreich sein kann. Der Däne Nicolaj Moller Madsen ist der vierte Fahrer im Bunde.

    Als Partner sind weiterhin der TÜV-Rheinland und die Autohandelsgruppe Scherer fester Bestandteil der Truppe. Außerdem wird das Team wieder auf Dunlop-Pneus unterwegs sein.

     

    Merken

    Themen:

    | |

    Kein Kommentar »

    Kommentare