Motorsport Magazin Rhein-Berg
  • Terminkalender

  • Schlagwörter

  • « | Home | »

    DTM: Timo Glock auf Pole

    Von |

    DTM: Timo Glock auf Pole

    Timo Glock holt Pole | foto: aos

    DTM: Timo Glock auf Pole! Er hat sich im Qualifying für das Samstagsrennen die beste Ausgangsposition gesichert: Im BMW M4 DTM fuhr er mit 1:27,823 Minuten die schnellste Rundenzeit und damit die dritte DTM-Pole seiner Karriere. Auch die Plätze dahinter sind fest in BMW-Hand. Neben ihm steht Augusto Farfus in der ersten Reihe auf Platz zwei; Marco Wittmann und Maxime Martin teilen sich die zweite Startreihe. Bestplatzierter Audi-Pilot ist René Rast. Der DTM-Neuling und Zweitplatzierte in der Fahrerwertung startet von Position fünf in das elfte Rennen der Saison. Gary Paffett im Mercedes-AMG C 63 DTM ist als Achter bestplatzierter Fahrer der Stuttgarter.

    Regen verhindert erneuten Anriff auf Bestzeit von Glock

    Einsetzender Regen nach knapp zehn Minuten der 20-minütigen Session verhinderte einen erneuten Angriff auf die Bestzeiten. Eine Verbesserung der Zeiten war auf nasser Strecke nicht mehr möglich, so dass es bei der Reihenfolge aus den ersten Versuchen blieb. Damit wird das erste Rennen des Wochenendes eine knifflige Aufgabe für DTM-Tabellenführer Mattias Ekström. Der Schwede qualifizierte sich für Startplatz zehn. Noch schwieriger wird es Lucas Auer haben. Er steht etwas abgeschlagen auf Startplatz 16.

    Merken

    Print Friendly, PDF & Email

    Themen:

    | |

    Kommentare deaktiviert für DTM: Timo Glock auf Pole

    Kommentare geschlossen.