Motorsport Magazin Rhein-Berg
  • Terminkalender

    • 19. Okt. 2018 - 21.10.2018 Formel 1 Austin (USA)
    • 20. Okt. 2018 - 20.10.2018 VLN Rennen 9 Nürburgring (D)
    • 26. Okt. 2018 - 28.10.2018 Formel 1 Autódromo Rodríguez (MX)
    • 09. Nov. 2018 - 11.11.2018 Formel 1 Sao Paulo (BR)
    • 23. Nov. 2018 - 25.11.2018 Formel 1 Yas Marina Circuit (ARE)
  • Schlagwörter

  • « | Home | »

    24h-Rennen Dubai 2018: Starkes Line-Up bei Fach Auto Tech

    Von |

    24h-Rennen DubaiFür Fach Auto Tech beginnt die Saison bereits zum Jahresanfang. Vom 11. bis 13. Januar 2018 starten die Eidgenossen in der Wüste bei den 24H Dubai. Mit zwei Porsche 911 GT3 Cup tritt das Team jeweils in den Klassen 911-Pro und 911-Am an.

    Ein besonderes Highlight bei den 24H Dubai ist die Besetzung der beiden Fahrzeuge von Fach Auto Tech. Während die Startnummer 61 ein Quintett bestehend aus Schweizer Piloten bildet, wird das Schwesterfahrzeug in der Pro-Wertung von Porsche im Rahmen des offiziellen Junior Programms eingesetzt.

    „Das Rennen in Dubai ist für uns etwas Einmaliges“, erzählt Teamchef Alex Fach. „Die gesamte Saison über sind wir auf den verschiedensten Strecken unterwegs, doch nur hier haben wir die Möglichkeit, in der Wüste zu starten. Rund 30 000 Rennanalysen konnten wir durchführen und sind perfekt vorbereitet. Ich denke, dass unsere Fahrer an die vergangenen Erfolge in Dubai anknüpfen können.“

    Marcel Wagner, Heinz Bruder, Peter Hegglin, Michael Hirschmann und Philipp Frommenwiler teilen sich den Porsche in der 911-Am-Wertung. Porsche Young Professional Matt Campbell und die beiden Porsche-Junioren Julien Andlauer sowie Thomas Preining greifen gemeinsam mit Jens Richter ins Steuer der Startnummer 62.

    Schon im Jahr 2013 war die Porsche-Mannschaft aus Sattel in den Vereinigten Arabischen Emiraten unschlagbar und sicherte sich den Klassensieg. Auch bei der siebten Teilnahme hat ein erneuter Podestplatz oberste Priorität, wie Alex Fach verrät: „Das Podium haben wir auf jeden Fall im Visier, doch in 24 Stunden kann viel passieren. Es ist wichtig, dass wir unfallfrei die Distanz meistern, dann haben wir auch gute Chancen im Kampf um die Klassenspitzen.“

    Themen:

    | |

    Kommentare deaktiviert für 24h-Rennen Dubai 2018: Starkes Line-Up bei Fach Auto Tech

    Kommentare geschlossen.