Motorsport Magazin Rhein-Berg
  • Terminkalender

  • Schlagwörter

  • « | Home | »

    Erneute Pole für Mercedes-AMG

    Von |

    Erneute Pole für Mercedes-AMG

    Regen in den Bergen | foto: aos

    Erneute Pole für Mercedes-AMG! Daniel Juncadella [1:36.071] machte es möglich und stellte seinen Mercedes an die Spitze des Starterfeldes für das Samstagrennen. Mit Timo Glock [1:36.142] im BMW, der vom Startplatz zwei ins Rennen startet und Mike Rockenfeller [1:36.300, 3. Startplatz] im Audi zeigt sich erneut die Markenvielfalt an der Spitze.

    Verschnupft, aber bereit für einen erneuten Sieg auf dem Red Bull Ring

    Schon am Nürburgring quälte sich der BMW-Fahrer mit verstopfter Nase und rauer Kehle durchs Wochenende. Vor diesem Rennwochenende in Spielberg fühlt sich Glock „immer noch nicht hundertprozentig fit“. Deshalb verzichtete er auch auf seinen Einsatz als Co-Kommentator beim Formel-1-Rennen in Singapur. „Ich habe ja noch ein paar Tage Zeit. Meine Nasennebenhöhlen sind nach wie vor komplett dicht. Die Erkältung ist hartnäckig. Für Spielberg sollte es aber reichen, ich denke nicht, dass mein Start in Gefahr ist.“ Derzeit ist er Sechster mit 119 Punkten. 90 Punkte sammelte Glock in den ersten sechs Rennen. In den vergangenen zehn Rennen waren es nur noch 29 Punkte.

    Im ersten Qualifying konnte er trotz widriger Umstände – Regen, Unterbrechung des Qualis, ein Ausritt ins Kiesbett und der immer noch tiefsitzende lästige Schnupfen, sein yellow beast für den Startplatz 2 optimal positionieren.

    Erneute Pole für Mercedes-AMG

    #16 Timo Glock – Ausritt ins Kiesbett und trotzdem Startplatz 2 im Samstagrennen | foto: aos

    Start zum ersten Rennen an diesem Wochenende zur gewohnten Zeit – 13:33 Uhr!

    Themen:

    | |

    Kommentare deaktiviert für Erneute Pole für Mercedes-AMG

    Kommentare geschlossen.