Motorsport Magazin Rhein-Berg
  • Terminkalender

  • Schlagwörter

  • « | Home | »

    Siegerdurststrecke nach 624 Tagen beendet

    Von |

    Siegerdurststrecke nach 624 Tagen beendet

    Siegerdurststrecke nach 624 Tagen für das Abt Sportsline Team endlich beendet. Nico Müller und sein Audi mit der #51 durchbrachen die Durststrecke und fuhren nach Norisring 2017 wieder aufs oberste Treppchen. Bereits beim Start konnte sich Müller behaupten. Von P4 zog er rechts außen an den vor ihm startenden Aberdein und Frijns vorbei. Während hinter ihm der Kampf um die Piste zwischen Aberdein, Wittmann und Rast entfachte, zog Müller beharrlich seine Runden. Wittmann musste nach diesem Zwischenfall seinen BMW und damit auch sein Rennen aufgeben. Irrtümlicherweise ging er vom Rempler durch Rast aus, er war aber auch nur ein Betroffener. Während sich Rast mit einem platten Reifen in die Boxengasse rettete, wurde klar, dass Aberdein diese unglückliche Kettenreaktion verursachte.

    Müller kann seine Führung nach seinem Boxenstopp behaupten

    Siegerdurststrecke nach 624 Tagen beendet #51 Nico Müller | foto: aos[/caption]

    In der 17. Runde steuerte Müller die Boxengasse an, um seinen Pflichtboxenstopp zu absolvieren. Während er sich auf der Boxenausfahrt befand, kamen bereits Rast und Frijns auf der Start und Zielgeraden angeflogen. Müller konnte sich jedoch vor beiden wieder ins Renngeschehen zurückbringen. Von da an führte er konsequent das Fahrerfeld an und wurde somit wohlverdienter Sieger im Sonntagsrennen.

    Siegerdurststrecke nach 624 Tagen beendet

    Nico Müller im Ziel des Sonntagsrennen | foto: aos

    Rast’s Sonntags-Siege wurden hier in Misano unterbrochen

    Ob Rast jetzt glücklich oder unglücklich ist, sei dahingestellt. Er hat seinen Spitzenplatz in der Meisterschaftswertung behaupten können und geht mit 10 Punkten Vorsprung auf den Zweitplatzierten Philipp Eng [BMW] beim nächsten Saisonstopp auf dem Norisring ins 7. Rennen von 18.

    100. Rennen für Glock und Wittmann

    Siegerdurststrecke nach 624 Tagen beendet

    Glock & Wittmann bestreiteten heute das 100. Rennen ihrer Karriere | foto: aos

    Timo Glock [#16] und Marco Wittmann [#11] beide BMW fuhren an diesem Rennsonntag beide ihr 100. Rennen ihrer DTM-Karriere. Für beide waren das nicht die schönsten Momente. Vor dem Start noch für die Kameras posiert und während des Rennens mussten beide ihre Fahrzeuge vorzeitig verlassen.

    Gaststarter „Dovi“ Dovizioso hat sich wacker geschlagen

    Am Samstag hat er sein Rennen auf P12 beendet und Sonntag fuhr er als 15. über die Ziellinie.

    Siegerdurststrecke nach 624 Tagen beendet

    #34 „Dovi“ Dovizioso | foto: aos

    Zusammenfassung des 6. Rennens der Saison 2019

     

    Fahrerwertung und andere Tabellen hier.

    Print Friendly, PDF & Email

    Themen:

    | |

    Kommentare deaktiviert für Siegerdurststrecke nach 624 Tagen beendet

    Kommentare geschlossen.