2. DTM Rennwochenende in der Lausitz

Von Kerstin Prange | 16.August 2020

2. DTM Rennwochenende in der Lausitz ist Geschichte. Auch an diesem Wochenende wurden die Fans ausgesperrt. Nicht nachvollziehbar, da gerade im Land Berlin-Brandenburg diverse Sportveranstaltungen mit Fans stattfinden. Natürlich haben die Veranstalter auch hier sämtliche Hygieneregeln einzuhalten und entsprechende Konzepte im Vorfeld vorzulegen. Dies gelang zum Beispiel in Wittstock den Speedway-Veranstaltern. Am letzten Wochenende wurde dort die 2. polnische Liga als internationale Veranstaltung ausgetragen und dank eines genehmigten Hygienekonzeptes konnten am Oval Fans live mitfiebern.

Auch gab es an diesem Wochenende eine Rennveranstaltung im Motorsport, die Fans an der Rennstrecke begrüßen konnte. Die ADAC GT Masters startete in der Eifel und holte Fans ganz nah ran ans Geschehen.

Vielleicht haben die Fans und Berichterstatter der DTM irgendwann auch mal wieder die Möglichkeit laut. nah. dran. zu sein.

2. DTM Rennwochenende in der Lausitz

Start Race 3 in der Lausitz – Castrol EDGE Audi RS 5 DTM #51 (Audi Sport Team Abt Sportsline), Nico Müller

Weiterlesen »

Themen: DTM | Kommentare deaktiviert für 2. DTM Rennwochenende in der Lausitz

Race 2 – Audi weiterhin ganz stark in Form

Von Kerstin Prange | 2.August 2020

Race 2 – Audi weiterhin ganz stark in Form und BMW erneut chancenlos. Auch am Sonntag dominierten die Herren der Ringe das Renngeschehen. Rast und Müller zeigten ein spannende Verfolgungsjagd um den Sieg. Bis zur Zielflagge wurde die Spannung am Limit gehalten. Müller jagte den amtierenden DTM-Champion in der Schlussphase mit wenigen Zehntelsekunden Rückstand durch die legendären Kurven von Spa. In Runde 21 konnte Rast die Führung von Müller zurück erorbern.

Race 2 - Audi weiterhin ganz stark in Form

Rene Rast freut sich über seinen Sieg beim Race 2 in Spa-Francorchamps | foto: aos – Thomas Pakusch

Hinter dem Drittplatzierten Frijns machte Jamie Green im Verlauf der 26 Runden vier Positionen gut und landete auf P4. In einem Rennen ohne größere Zwischenfälle ging BMW mit van der Linde (P6) und Lucas Auer, Jonathan Aberdein sowie Marco Wittmann auf den Plätzen acht bis zehn nicht komplett leer aus. Weiterlesen »

Themen: Motorsport | Kommentare deaktiviert für Race 2 – Audi weiterhin ganz stark in Form

Videoplattform – DTM Grid nach Hause holen

Von Kerstin Prange | 2.August 2020

Videoplattform – DTM Grid nach Hause holen ist eine Möglichkeit für laut. nah. dran.

In der besonderen Zeit hat sich die itr e.V. etwas für die Fans zu Hause einfallen lassen:

Videoplattform - DTM Grid

Gridgirls der letzten Saison | foto: aos

DTM Grid bringt die vollständige DTM-Erfahrung nach Hause mit Livestreams der DTM und Rahmenserien, zusätzlichen Kameraperspektiven, Highlight-Clips, Interviews, und vielem mehr. Live und auf Abruf auf den Geräten der Wahl schauen, was gefällt! Weiterlesen »

Themen: DTM | Kommentare deaktiviert für Videoplattform – DTM Grid nach Hause holen

DTM 2020: Race 1 in den Ardennen

Von Kerstin Prange | 2.August 2020

Race 1 in den Ardennen und Audi setzt eine „Duftmarke“, die BMW nachdenklich stimmt.

Race 1 in den Ardennen

Nico Müller – Anfahrt zur Eau Rouge | foto: aos-TP

Erst die Vierfach-Pole und dann ein Fünffach-Sieg. Audi hat das erste Rennen der DTM-Saison 2020 in Spa-Francorchamps dominiert. Nach 26 Runden überquerte der amtierende Vizemeister die Ziellinie mit gigantischen 19 Sekunden Vorsprung auf den Zweitplatzierten Jamie Green. Mit Loic Duval auf dem dritten Platz war das Podium an der 7,004 Kilometer langen Rennstrecke fest in Audi-Hand. Weiterlesen »

Themen: DTM | Kommentare deaktiviert für DTM 2020: Race 1 in den Ardennen

DTM 2020: Endlich Saisonauftakt in Spa

Von Kerstin Prange | 2.August 2020

Endlich Saisonauftakt in der DTM. Genau 300 Tage nach dem erfolgreichen Saisonabschluss in Hockenheim 2019 heulen die Motoren der DTM-Boliden für den Start in die verspätete Saison 2020 auf.

Endlich Saisonauftakt in der DTM

DTM Saison Start in Spa 2020

Lange mussten alle warten und diese Saison wird schon etwas besonderes. Coronabedingt sind keine Fans an den Rennstrecken zugelassen und die Zahl der Mediavertreter wurde streng dezimiert. Um die Rennen durchführen zu können, mussten sich alle Beteiligten den Gesundheitsbestimmungen unterordnen. Dennoch werden wir vom Renngeschehen der einzelnen Stationen der diesjährigen Saison berichten. Mit 100 Tagen wird diese Saison die kürzeste der Tourenwagengeschichte werden. Nach dem im Frühjahr der Ausstieg Audis durch den Vorstand der Herstellermarke verkündet wurde ist die Zukunft dieser Serie immer noch ungewiss. Weiterlesen »

Themen: DTM | Kommentare deaktiviert für DTM 2020: Endlich Saisonauftakt in Spa

Fordzilla Cup: Gesamtsieger erhält Profivertrag als virtueller Rennfahrer

Von Sascha Kröschel | 27.Juli 2020

Am Mittwoch, 5. August 2020, beginnt das erstmals ausgetragenes Fordzilla Cup-Turnier des Ford Teams Fordzilla. Bei dem virtuellen Autorennen sind Teilnehmer ab 16 Jahren eingeladen, sich mit Gegnern aus aller Welt zu messen. Dem Gesamtsieger winkt ein Profivertrag. Er wird künftig als offizielles Mitglied beim Team Fordzilla an internationalen E-Sport-Wettkämpfen teilzunehmen können. Der Wettbewerb kann über www.TeamFordzilla.com und Twitch gestreamt werden. Weiterlesen »

Themen: SIM-Racing | Kommentare deaktiviert für Fordzilla Cup: Gesamtsieger erhält Profivertrag als virtueller Rennfahrer

24h-Rennen Nürburgring 2020: Veranstalter geben grünes Licht

Von Sascha Kröschel | 27.Juli 2020

Wie die Veranstalter des 24h-Rennen auf dem  Nürburgring jetzt mitteilen, stünden die Ampeln jetzt allesamt „auf Grün“ für das wegen der Corona-Krise auf Ende September verlegte Event. Eine entsprechende Entscheidung habe jetzt der Vorstand des ADAC Nordrhein getroffen. Allerdings werde das Rennen zunächst ohne Zuschauer an der Strecke geplant. Weiterlesen »

Themen: 24h-Rennen | Kommentare deaktiviert für 24h-Rennen Nürburgring 2020: Veranstalter geben grünes Licht

DTM-Test – Tag 3 und 4

Von Kerstin Prange | 13.Juni 2020

DTM-Test – Tag 3 und 4 zeigten weiterhin fallende Rundenzeiten. Vormittags stand der Speed im Fokus. Nachmittags wurden Longruns gefahren, um die Technik auf die bevorstehende Saison vorzubereiten. Die extrem lange Pause hat den Fahrern und Teams nichts anhaben können.

Loic Duval musste am dritten Test-Tag aufgeben. Sein Schlüsselbeinbruch hat ihm erneut Schmerzen bereitet. Vor gut zwei Wochen hatte sich Duval bei einem Bike-Unfall verletzt und hofft nun auf weitere Genesung. Dadurch hatte Teamkollege Rockenfeller zusätzliche Möglichkeiten und konnte sich und sein Arbeitsgerät länger testen.

DTM-Test – Tag 3 und 4

Erneut von sich Reden machte Ferdinand von Habsburg. Ihm gelang am 3. Tag erneut der Sprung an die Spitze. Damit war Audi mit den drei besten Zeiten erneut meisterlich unterwegs. Pech hatte Rookie Scherer vom Audi Kundenteam-WRT. Er musste am Nachmittag aussetzen. Technische Probleme haben seinen Testeinsatz platzen lassen. Weiterlesen »

Themen: DTM | Kommentare deaktiviert für DTM-Test – Tag 3 und 4

« Vorangehende Artikel Nachfolgende Artikel »